Dienstag, 12. März 2013

Upcycling-Dienstag # 52

Bei Nina werden jeden Dienstag
Upcycling- Projekte
gesammelt.
Heute bin ich mit einen
Blitz-Upcycling
dabei.
Es hat sich ganz spontan Kaffeebesuch
bei mir angemeldet.
Gut das ich noch von Sonntag
ein paar 
Eierlikörguglhupfmuffins
übrig hatte.
Also schnell etwas Deko gezaubert



Aus einer alten Zeitung
mit Deckel als Vorlage
einen Kreis zeichnen,



mit der Bastelschere ausschneiden,



den Kreis etwa 3 x gefaltet,

dann mit der Schere und Zickzackschere
einige Löcher in das Papier
schneiden,




Schon ist mein kleines
Upcycling-Serviettendeckchen
fertig.



Eine  kleinen Untersetzer habe ich noch
mit einen Marzipanei belegt,
weil ich so wenige Muffins hatte

darüber ein Weinglas umgekehrt gestülpt,


darauf die Zeitungsserviette
und den kleinen Gugelhupf,


Schon war meine Deko für die Kaffeetafel fertig.

Leider musste alles sehr schnell gehen,
so konnte ich erst die Fotos machen,
als die Gäste schon wieder gegangen waren.

Den letzten geretteten  Eierlikörguglhupf bekommt jetzt
mein Seezwergmännchen.

Liebe Seezwerggrüße



Kommentare:

  1. Liebe Seezwergin, das sieht sehr einladend aus! Herzliche Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Eine absolut gelungene Deko.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Super tolle Idee. Beim nächsten Besuch werde ich es gleich mal ausprobieren.

    lg
    flunny

    AntwortenLöschen
  4. Miniguglhupf-backen muss ich erst noch üben. Die zwei Male, als ich es probiert habe, sahen sie nicht so toll aus. Da nützt auch das schönste Schnipseldeckchen nichts :-)
    Aber Deine Kaffeetafel sah bestimmt toll aus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte auch endlich Minigugls backen. Welche Form nehme ich dafür? Welche hast du denn bzw. wieiviel Gugls sind da vorgesehen.
    Die Deko finde ich total anehm - quasi gemütlich und pfiffig zugleich. Klasse Idee.

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Lotterstübchen,
    habe eine Silikonform von Dr. Oetker mit 6 Guglis gekauft.
    Bin total begeistert, hätte gleich 2 Formen kaufen sollen,
    wegen der zu backenden Menge.
    Hätte nie gedacht, das der Kuchen so schön rausflutscht.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  7. ok, dann sind es die grösseren
    ich hab mir heute eine Form mit 18 Mulden bestellt (das mit dem Rezeptbuch). Soll erst in drei Wochen lieferbar sein. Aber dann steig ich in die Vollen und backe wie ein Weltmeister.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...